Leistungsspektrum Unfallchirurgie / Orthopädie & Sporttraumatologie

ambulant oder stationär nach individueller auf den Patient angepasster Therapieplanung

Konservatives Spektrum:

Es umfasst die nichtoperative Behandlung von Gelenken, Muskeln, Sehnen und Bändern nach Verletzungen, bei Verschleiß (Arthrose) oder bei schmerzhaften Funktionsstörungen.

  • physikalische und krankengymnastische Behandlung
  • medikamentöse Behandlung
  • Injektionsbehandlung
  • konventionelles Taping, Kinesio- Taping
  • Elektrotherapie, Iontoprothese
  • PST (pulsierende Signalwellen Therapie)
  • Bandagen, Orthesen, Schuheinlagen, einschließlich orthopädischer Schuhversorgung

Operatives Spektrum:

Arthroskopische Operationen am

  • Schultergelenk
  • Ellengelenk
  • Hüftgelenk
  • Kniegelenk
  • Sprunggelenk

Schultergelenk

  • Schleimbeutelentzündung
  • Muskel-Sehnenverletzungen mit Rekonstruktion (z.B. Rotatorenmanschettenruptur)
  • Schultereckgelenkarthrosen – Eckgelenkarthroplastik
  • Impingement-Syndrom (Anschlag des Oberarmkopfes an das Schulterdach)
  • Schultereckgelenksprengung – individuell angepasste Rekonstruktion
  • Schulterinstabilität (Schulterluxation)
  • Verkalkung (Tendinosis calcarea)
  • Schultersteife (Capsulitis adhaesiva)

Ellengelenk

  • Knorpelschäden
  • Bandverletzungen
  • Arthrosebehandlung
  • Mikrofrakturierung (Bioprothese)

Hüftgelenk

  • Knorpelschäden
  • Bandverletzungen
  • Arthrosebehandlung
  • Mikrofrakturierung (Bioprothese)

Kniegelenk

  • Meniskusschäden
  • Knorpelschäden
  • Bandverletzungen (Seitenbänder / Kreuzbänder)
  • Arthrosebehandlung
  • Mikrofrakturierung (Bioprothese)
  • Umstellungsoperationen

Sprunggelenk

  • Knorpelschäden
  • Bandverletzungen
  • Arthrosebehandlung
  • Mikrofrakturierung (Bioprothese)

Handchirurgie

  • Engpass – Syndrome z.B. Karpaltunnel-Syndrom, Schnellender Finger, Morbus De Quervain
  • Dupuytren’sche Kontrakturen (krummer gebeugter Finger)
  • Ganglion (Überbein)
  • Sehnenscheidenentzündungen
  • Sonstige Nervenkompressionssyndrome
  • Sattelgelenks-Arthroplastiken (Rhizarthrose)
  • Arthrosebehandlung der Finger z.B. Arthrodese (Einsteifung des betroffenen Gelenkes)
  • operative Versorgung von Fingerverletzungen einschließlich Knochenbrüchen

Fußchirurgie

  • Vorfußrekonstruktion (Hallux valgus, Ballen, Krallen-/Hammerzehen )
  • Arthrosebehandlung der Zehen z.B. Arthrodese (Einsteifung des betroffenen Gelenkes)
  • operative Versorgung von Fußverletzungen einschließlich Knochenbrüchen

Unfallchirurgie

  • Versorgung von Frakturen (Knochenbrüche an oberer und unterer Extremität jedes Schweregrades)

Endoprothetik (künstlicher Gelenkersatz )

  • an Schulter-, Hüft-, Kniegelenk in enger Kooperation mit dem stationären Partner

 

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.